• 25. Mai 2018
  • Kommentare deaktiviert für Unser Statement zur DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

Unser Statement zur DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

Seit dem 25.Mai 2018 gilt die europaweite Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Auch wir verarbeiten personenbezogene Daten, wie zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail von unseren Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern.

Wir legen größte Sorgfalt darauf alle Daten, die in unserem Hause in Zusammenhang mit Informationsaustausch oder zur Abwicklung des Tagesgeschäfts erhoben werden mit aktuellen Sicherungsmechanismen gegen misbräuchliche Verwendung zu schützen.

Wir selbst verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich für den dafür ursprünglich vorgesehenen Zweck. Also zum Beispiel um Ihnen die bestellte Ware an die richtige Adresse zu schicken oder um die Rechnung dem richtigen Empfänger zukommen zu lassen. Wir verwenden Daten, die wir zum Zustellen von Ware gespeichert haben, NICHT um Ihnen -beispielsweise- Werbung oder sonstige nicht zweckdienliche Dinge zukommen zu lassen.

Wir speichern personenbezogene Daten nur solange, wie wir diese für die Erfüllung des vorgesehenen Zwecks benötigen.

Newsletter, die Sie nicht haben wollen, bekommen Sie von uns nicht !

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, zu erfragen welche Daten von Ihnen gespeichert sind und wie diese gegen Misbrauch gesichert werden. Darüber hinaus können Sie jederzeit die Löschung oder Korrektur Ihrer Daten verlangen.

Wir, die Mitarbeiter der Borges GmbH sind uns bewusst, dass wir -zum Schutz Ihrer Daten- in einer großen Verantwortung stehen. Wir sind bestrebt, dieser Verantwortung durch geeignete Maßnahmen zu 100% gerecht zu werden. Im dem Falle, dass Ihnen an einer Stelle Zweifel darüber entstehen, bitten wir sie um eine entsprechende Mitteilung an: datenschutz@borges-seelze.de

Vielen Dank
Ihr BORGES -Team

Die vollständige Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.